Allgemein
Schreibe einen Kommentar

Happy Birthday IKEA

Happy 40 Jahre IKEA

Ihr Einkauf / Sein Einkauf

Tatsachenbericht oder erfundene Geschichte? Ich find’s ziemlich amüsant und treffend.

Sie kauft bei IKEA ein

  1. Liest schon Wochen vorher den Katalog, guckt online, schreibt Listen.
  2. Versucht, ihren Mann zu überreden, mitzukommen.
  3. Fährt mit der besten Freundin und den Kindern.
  4. Gibt die Kinder im Småland ab.
  5. Nimmt sich Maßband, Bleistift, eine gelbe Tüte.
  6. Schlendert durch die Ausstellung, macht sich Notizen.
  7. Holt sich in der Markthalle einen der XXL-Einkaufswagen.
  8. Füllt ihn mit Vanille-Duftkerzen, Gläsern, Tischsets, Servietten, Kerzen, Vasen, Körbchen, Bilderrahmen…
  9. Sucht ihren Notiz-Zettel.
  10. Braucht ewig, um in der Warenhalle die richtigen Regale zu finden.
  11. Hievt die schweren Pakete auf den Wagen.
  12. Stellt sich an der Kasse an. Kauft noch Batterien und eine blaue Tasche.
  13. Bezahlt eine dreistellige Summe.
  14. Holt die Kinder, isst mit ihnen einen Hotdog.
  15. Fährt nach Hause und dekoriert um.

Er kauf bei Ikea ein

  1. Notiert die Dinge, die er braucht.
  2. Misst zu Hause alles aus.
  3. Fährt zu Ikea.
  4. Steckt die Kids ins Småland.
  5. Isst erstmal Köttbullar im Restaurant.
  6. Geht direkt zu Regal 39, Fach 7.
  7. Bezahlt an der Schnellkasse.
  8. Isst zwei Hotdogs.
  9. Fährt los.
  10. Kehrt um und holt die Kinder aus dem Småland.
Kategorie: Allgemein

von

Natur liebendes Kleinstadtkind mit Hang zum archaischen Zubereiten von Essen. Irgendwann Ende 2012 erwachte der Drang in mir das Leben durch selbst angebautes und verarbeitetes Obst und Gemüse zu verbessern. Mit dem Umzug in ein altes Haus mit Garten im schönen Schwäbisch Hall begann dieser Blog und das Projekt dahinter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.